Kann ich das auch ohne Chemie haben? Nein, tut mir leid!

Kann ich das auch ohne Chemie haben? Nein, tut mir leid!

Wer kennt sie nicht diese Sätze: "Das ist besser, weil es natürlich ist." oder "Das ist voll mit Chemie, ich möchte gerne eine natürliche Alternative." 

Auch wenn ich weiß, was die meisten Menschen damit meinen, ist es leider ein falsch vermitteltes Bild. Mit dem Satz: "Das ist voll mit Chemie, ich möchte gerne eine natürliche Alternative.", wird ja gleichzeitig (bewusst oder unbewusst) behauptet, dass Natur ohne Chemie ist und deshalb besser. Das ist ein Trugschluss! Denn alles ist Chemie! Jeder Baum, jedes Obst, jedes Tier, du und ich, wir alle bestehen aus chemischen Verbindungen. Leben wäre ohne Chemie nicht möglich. Dein geliebtes Wasser ist eine chemische Verbindung: H2O. 

Natürlichkeit! Das Unwort unserer Zeit.

Hier wird zu sehr schwarz/weiß gedacht. Zu behaupten, alles was in der Natur vorkommt ist gut und die Natur ist perfekt, ist genauso falsch, wie zu sagen, dass alles vom Menschen geschaffene schlecht ist (gleiches gilt natürlich auch umgekehrt). 

Viele Stellen sich unter "Chemie" das hier vor:

laboratory 2815641 1920


Und unter "natürlich", das hier:

tree 276014 1920


Aber das ist nicht ganz richtig. Die Natur ist der größte Chemiebaukasten der Erde (und Mutter Natur, die beste Chemikerin). Wir vergessen (oder wissen es manchmal vielleicht auch nicht) dass in unserem Körper täglich unzählige chemische Reaktionen vorgehen und das ist gut so, sonst wären wir nicht am Leben. Das Umwandeln von deinem Essen im Körper in Energie ist Chemie, das passiert über chemische Vorgänge. Auch beim Kochen und backen passieren chemische Reaktionen (die sind gut).

Werbung mit Natürlichkeit

Ich weiß, "Natürlichkeit" schaut super und gesund aus, deshalb werben viele Firmen auch damit. Mit Slogans wie "Mit natürlichem Wasser". Also nennt mich gerne pingelig, aber ich wüsste nicht was "unnatürliches Wasser" sein sollte. Aber sowas kommt gut an und verkauft sich (und das meistens zu weitaus teureren Preisen). 

Natürlich ;) ist es besser, seinen Vitaminbedarf aus Obst/Gemüse zu decken, anstatt Vitaminpräparate einzunehmen, aber nicht unbedingt aus dem Grund weil das eine natürlich ist und das andere nicht, sondern weil in Obst/Gemüse so viele andere sekundäre Pflanzenstoffe in einer Kombination sind, welche wir noch gar nicht kennen. 

Mir geht es hier nur darum, dieses Schwarz/Weiß denken in dem Bereich (eigentlich in jedem Bereich) weg zu bekommen. Mit diesen Begriffen wird nämlich so viel beworben, gerechtfertigt und auch schlecht gemacht, was nicht sein muss. Also bitte vergiss nicht: Chemie ist nicht automatisch schlecht, weil alles um uns herum und auch wir selbst aus chemischen Verbindungen bestehen. Umgekehrt bedeutet das auch, dass nicht alles "natürliche" gut und Gesund ist, es würde ja schließlich niemand auf die Idee kommen zu sagen, dass ein Fliegenpilz gesund wäre (hoffentlich). Nein das ist er nicht, sondern er ist giftig! 

fly agaric 2817723 1920


Abschließende Worte:

Ich hoffe du konntest etwas mitnehmen aus diesem Beitrag. Der Grund dafür ist, dass sich meiner Meinung nach zu viele Menschen von solchen Begriffen in der Werbung zu sehr triggern lassen. Klar, wir alle werden durch Werbung getriggert und das ist jetzt prinzipiell mal nicht so schlimm. Aber wenn es um so essentielle Themen geht, hier auch teilweise Angst verbreitet wird, mit unter sogar von Heilpraktikern und auch Ärzten/Ärztinnen (ist ja klar dass du krank bist, wenn du so Chemiezeug in dich reinstopfst), möchte ich nur anregen, ein bisschen reflektierter an Dinge ran zu gehen und nicht alles sofort mit Ja und Amen zu glauben, sondern zu hinterfragen. 

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und bleib Gesund :-D

Weiterführende Links und Quellen:


Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Locations
Wien
Graz 
Follow us
Impressum
Datenschutz
AGB

© City Boot Camp